… aber bitte nur mit Lichtschutz!

Die Sonne ist das Schönste am ganzen Sommer. Die Wärme, die sie versprüht, lässt uns sofort ein wohliges Gefühl von Glückseligkeit verspüren. Genießt sie! Aber bitte nur mit Sonnenschutz.

Denn so schön die Sonne auch für unser Gemüt ist, hat sie für unsere (Haut-)Gesundheit doch viele Nachteile.

Deswegen immer schön schützen! – Und auch richtig.

Während die UVB-Strahlen für den gefährlichen Hautkrebs und Sonnenbrand verantwortlich sind, lassen uns die UVA-Strahlen schneller altern. Die UV-A-Strahlung ist mit einer Wellenlänge von 320-400 Nanometer die biologisch effektivere Strahlung. Sie durchdringt die Haut bis in das Bindegewebe und zerstört die hier befindlichen Elastin- und Kollagenfasern. Die Folge sind tiefe Falten und Elastizitätsverlust der Haut.

80% der Hautalterung liegt somit an lichtbedingten äußeren Einflüssen.

Und unsere Falten wollen wir uns doch hart erarbeiten und nicht unnötigerweise von der Sonne bekommen. 😀

Sonnenstrahlung setzt in unserer Haut die Melaninproduktion in Gang. Dadurch werden wir braun. Es kann jedoch auch zur partiellen Hyperpigmentierung kommen. Man spricht dann von Pigmentflecken. Daher sollten Menschen, die zu diesen Hyperpigmentierungen neigen, täglich einen Sonnenschutz tragen. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten mindestens SPF 30, besser noch SPF 50 verwendet werden.

Auch zu Rosacea – oder im Volksbund besser bekannt als Couperose – neigende Menschen sollten unbedingt Sonnenschutzmittel tragen, da Sonne DER verstärkende Faktor ist. Achtung: Menschen mit Rosacea sollten auf jeden Fall auf Sonnenschutzprodukte zurückgreifen, die ohne Duft-/Farbstoffe sind. Auch muss der Sonnenschutz ölfrei sein, damit es nicht zu einem „Hitzestau“ auf der Haut kommt. Dieser würde die Rosacea massiv antriggern und verstärken.

Wenn ihr Probleme mit Unreinheiten habt, solltet ihr auch unbedingt einen Lichtschutz tragen. Die Unreinheiten oder noch nicht vollständig abgeheilten „roten Flecken“ stellen eine Beschädigung unserer natürlichen Hautschutzbarriere dar. Somit ist unser körpereigener Sonnenschutz nicht vollständig intakt und es kann an den betroffenen Stellen zu unschönen Pigmentflecken kommen.

Wichtig für euch: bitte auch immer einen ölfreien Lichtschutz verwenden, damit es zu keiner Verschlimmerung eurer Unreinheiten kommt.

Wir beraten euch gerne persönlich und individuell! Kommt einfach vorbei 🙂