Rasur wieder zelebrieren wie vor hundert Jahren

Für den Mann von heute, der sich nicht nur rasiert, sondern die Rasur wieder zelebriert 🙂

Hierzu passend stellt die Firma Meißner Tremonia GmbH Rasierseifen & -pasten wie vor 100 Jahren her.

Das besonders schonende und lange Verfahren der Herstellung von Hand, mit natürlichen, ursprünglichen Inhaltsstoffen, in höchster Qualität und Reinheit,und mit viel Liebe zum Detail macht die Produkte besonders sanft und hautfreundlich.

Die natürlichen Inhaltsstoffe tragen zusätzlich dazu bei das Hautbild besonders frei von Irritationen zu halten.

Deshalb sind die Basisöle, Duftstoffe, Farbstoffe und selbst der Kleber zum Fixieren der Rasierseifen im Tiegel natürliche Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau. Selbst das zum Einsatz kommende Wasser ist nicht irgendein Wasser, sondern ausschließlich reines Alpen-Quellwasser.

Rasur – ein Erlebnis.

Aber da ich kein Mann bin 😉

Kann ich nur aus Erfahrungsberichten von zufriedenen Kunden berichten:

Wie die Kunden berichteten entstehen nach der Rasur keine Hautirritationen mehr, die Klingen verstopfen nicht mehr und werden nicht so schnell stumpf – also der Rasierer selbst ist langlebiger, so dass die Rasur selbst wieder Freude macht.

Ein weiches, sattes und schmatziges Rasurerlebnis. 😉

https://www.facebook.com/beautycoachruppert/videos/1736557063253596/

Sollte jetzt der Eindruck entstanden sein, Rasur wieder zelebrieren würde bedeuten mehr Zeit bei der täglichen Rasur investieren zu müssen. – Nein, im Gegenteil!

Keine Reizungen, kein Rasurbrand bedeutet sofort bereit für alles. 😉

Ohne abzuwarten, bis die Haut sich wieder erholt hat.

Übrigens die Paste, sowie die Seife können auch für die gewollt oder ungewollt freie Kopfhaut verwendet werden. 😉